Zum Inhalt springen
pexels-fauxels-3183153

Workshop zur Datenvisualisierung

Die Minds, Media, Machines Integrierte Graduiertenschule (MMMIGS) und das ZeMKI veranstalten einen Workshop zum Thema Datenvisualisierung für Doktoranden und Postdoktoranden. Der Workshop findet am 15. März von 9:00-17:00 Uhr an der Universität Bremen statt und wird auf Englisch gehalten. Der Workshop wird einerseits allgemeine Aspekte der Visualisierung mit einem Schwerpunkt auf Posterpräsentationen abdecken und andererseits (…)

pexels-element-digital-1370296

PhD-Programm Workshop "Strategien des akademischen Publizierens"

Im Rahmen unseres PhD-Programms laden wir herzlich zu einem Workshop über Strategien im akademischen Publizieren ein. Dieser Workshop stellt eine Möglichkeit dar, sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene im Bereich des akademischen Publizierens, tiefergehende Einblicke und effektive Strategien zu erlernen. Wir freuen uns, Prof. Andreas Hepp und Prof. Cornelius Puschmann als Referenten begrüßen zu (…)

pexels-pixabay-289737

PhD-Programm Workshop "Praktische Tipps für den Schreibprozess"

Im Rahmen unseres PhD-Programms freuen wir uns, zum Workshop „Praktische Tipps für den Schreibprozess“ einzuladen. Dieser Workshop bietet Teilnehmenden aller Erfahrungsstufen die Möglichkeit, ihr Schreibhandwerk zu verfeinern und praktische Ratschläge zu erhalten. Wir freuen uns, dass Prof. Christian Katzenbach und Prof. Delia González de Reufels ihre Expertise im Bereich des Schreibens teilen, was sowohl für (…)

20231213_Forschungskolloquium_rossi

Prof. Dr. Luca Rossi (University of Copenhagen, Denmark): "Who likes visual protest?"

In den letzten Jahren hat der Klima Aktivismus ein Wiederaufleben physischer Formen des Protests erlebt. Von den öffentlichen Märschen der Fridays for Future bis hin zu den extremeren Formen des Ungehorsams der Extinction Rebellion sind die physischen Körper der Aktivisten mehr und mehr in den Mittelpunkt des öffentlichen Diskurses über den Klimawandel und die Klimapolitik (…)

20231220_Forschungskolloquium_günther

Dr. Christoph Günther (Universität Erfurt, Deutschland): "Of Snapwas and Tele-Dāʿīs: Audiovisualities of contemporary Muslim preaching"

Abstract: Mein Beitrag untersucht die audiovisuelle Gestaltung von Videos zeitgenössischer muslimischer Prediger. Ich hoffe, eine breitere Perspektive auf dieses aufstrebende Feld zu bieten, die die Komplexität von audiovisuellem Material berücksichtigt. Ich schlage Audiovisualität als konzeptionelle Ergänzung zur bestehenden Forschung vor, die es uns ermöglicht, die audiovisuellen Vermittlungen zeitgenössischer muslimischer Prediger als intentionale und komplexe kommunikative (…)

20231129_Forschungskolloquium_khroul

!Abgesagt! Dr. Victor Khroul (University of Bremen, Germany). "Sacralization of the war in Ukraine in Russian mainstream and social media"

Die laufende Forschung basiert auf der Arbeitshypothese, dass die Sakralisierung des Krieges in der Ukraine in den russischen Medien und in der öffentlichen Sphäre wirksam wurde, und zwar aufgrund 1. eines niedrigen Niveaus der Medienkompetenz und eines hohen Niveaus der Medienpräsenz in einer stark mediatisierten Gesellschaft, 2. religiöser Identitätsverzerrungen und 3. einer „Theologie des Krieges“, (…)

pexels-matheus-bertelli-16094042

PhD-Programm Workshop "Produktivitätswerkzeuge (KI) für die akademische Arbeit"

Im Rahmen unseres PhD-Programms laden wir herzlich zum Workshop „Produktivitätswerkzeuge (KI) für die akademische Arbeit“ ein. Wir freuen uns, Prof. Cornelius Puschmann und Prof. Karsten Wolf als Experten begrüßen zu dürfen, die ihr umfangreiches Wissen über den Einsatz von KI-Tools zur Steigerung der Produktivität in der akademischen Forschung und Lehre teilen werden. Der Workshop richtet (…)

20240117_Forschungskolloquium_Scharlach

Rebecca Scharlach (Hebrew University Jerusalem, Israel): „Platform PR – The public moderation of platform values"

Zusammenfassung des Vortrags: Seit Oktober 2019 führe ich eine vergleichende Studie durch, in der ich die Konstruktion von Plattformwerten in den Infrastrukturen von fünf Social-Media-Plattformen untersuche: Twitter, Facebook, Instagram, YouTube und TikTok. Eine zentrale Prämisse meiner Dissertation ist, dass die Konstruktion von Werten durch Social-Media-Plattformen unterschiedliche Formen annimmt, die von expliziten Ausrufen wie Corporate-Identity-Statements bis (…)

Phd Onboarding

Bei unserem PhD-Onboarding-Meeting werden wir neue Doktorand*innen herzlich im Programm willkommen heißen. Wir werden aktuelle, für das Programm relevante Themen besprechen und den Plan für das kommende Semester vorstellen. Zusätzlich erhalten die Promovierenden Einblick in die Aktivitäten der thematischen Gruppen.