Zum Inhalt springen
benedetta-brevini

ComAI Lecture mit Prof. Dr. Benedetta Brevini

Prof. Dr. Benedetta Brevini (NYU und University of Sidney) ist am 18 Juni 2024 zu Gast in Bremen und wird einen Vortrag mit dem Titel „Zwischen Macht und Natur: Provokative Überlegungen für eine ökopolitische Ökonomie von KI“ halten.   Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste!   Wann: Dienstag 18.06.2024, 18:30h Wo: Club 27 im Bremer (…)

stem-list-EVgsAbL51Rk-unsplash

Das ZeMKI auf der ICA 2024 in Australien

Vom 20. bis 24. Juni findet die diesjährige Jahreskonferenz der International Communications Association (ICA) in Goald Cost, Australien statt. Das ZeMKI ist mit zahlreichen Beiträgen vertreten. ZeMKI-Mitglieder präsentieren die Forschung am Institut.

IMG_0287

An der Online-Sitzung von Robert Gorwa teilnehmen: Qualitative Methods for Regulatory Episodes: Examining Policy Development in the Context of Global Platform Regulation

Zeit und Datum: 18. Juni 2024, 15-15 Uhr (CET) Nehmen Sie ONLINE über ZOOM teil (den Link finden Sie in den Updates) Wir freuen uns, die zehnte Folge der laufenden Online-Gesprächsreihe „Behind the Scenes – Conversations on Empirical Platform Governance Platform Regulation“ ankündigen zu können. Diese Sitzung wird von dem Postdoktoranden Robert Gorwa geleitet und (…)

Panel-aiscicomm24

Vortrag an der Universität Zürich zu Imaginaries of AI verschiedener Stakeholder

Morgen, am 5. Juni, werden die Lab-Mitglieder Prof. Dr. Christian Katzenbach und Vanessa Richter einen Vortrag zum Thema „Negotiating AI as a sociotechnical phenomenon: Competing imaginaries of AI by stakeholders in the US, China, and Germany“ halten. Der Vortrag thematisiert die Rolle und Positionierung verschiedener Stakeholder in der Debatte um KI auf Basis von Interviews (…)

Social Media Smartphone

Beitrag von Prof. Cornelius Puschmann zu Rechtsextremen Narrativen und Influencenden in der BzKJAktuell

Prof. Cornelius Puschmann, Leiter des Lab Digitale Kommunikation und Informationsvielfalt, hat gemeinsam mit Sophia Rothut (LMU München) und Darian Harff (KU Leuven) einen Beitrag mit dem Titel 'Rechtsextreme Narrative und Social-Media-Influencende' in der aktuellen Ausgabe der BzKJAktuell (02/2024), der Fachzeitschrift der Bundeszentrale für Kinder- und Jugendmedienschutz (BzKJ) verfasst.

Untitled design (1)

'Plat-formation: The Formation of Platforms and Their Governance' - Vortrag von Prof. Dr. Christian Katzenbach an der Universität Sheffield am Donnerstag

ZeMKI-Mitglied Prof. Dr. Christian Katzenbach hält einen Vortrag zum Thema „Plat-formation: The Formation of Platforms and Their Governance‘ an der Universität Sheffield am Donnerstag, den 30. Mai. Abstract How do social media platforms become what they are, how do they change and what is the role of governance in this process? Platforms have become key (…)

thumbnail-hajek

Forschungskolloquium: Katharina Hajek (LMU Munich & UdK Berlin, Germany): "Constructing a Climate of Compliance – Understanding Resistance to Pro-Environmental Messages"

Am 29.05.2024 findet das Forschungskolloquium von Katharina Hajek (LMU Munich & UdK Berlin, Germany) zum Thema „Constructing a Climate of Compliance – Understanding Resistance to Pro-Environmental Messages“ statt. Abstract: Führt jede Einschränkung der Freiheit zu gleichem Widerstand? In dem Vortrag gibt Katharina V. Hajek Einblicke in ein vom Bayerischen Innovationsinstitut für Digitale Transformation (bidt) gefördertes (…)

Sami-Nenno_207_20Edited-8-Edited-1200x675-landscape-db29c3cfc5915a797d9848aceb39f29d-5ad5ec78d3203

Sami Nenno kommentiert KI-Desinformation in der taz

Sami Nenno vom Lab Digitale Kommunikation und Informationsvielfalt äußert sich als Experte für KI und Desinformation zum Potenzial synthetisch generierter Stimmen für Desinformation in der taz. Hintergrund ist die Vorstellung des Voice Engine Modells von OpenAI, welches es ermöglicht, künstliche Stimmen auf Basis kurzer Audioaufnahmen zu erstellen.

REMIT Conference Panel

ZeMKI-Mitglied Dennis Redeker organisiert Konferenz-Roundtable zu globaler Digitalpolitik

ZeMKI-Mitglied Dr. Dennis Redeker, Mitglied des Lab "Plattform-Governance, Medien und Technologie", organisierte im Rahmen der ersten Konferenz des EU Horizon Europe Forschungsprojekts "Reignite Multilateralism via Technology" (REMIT) einen Roundtable zum Thema "Digital Governance between Multistakeholderism and Multilateralism". Die Konferenz fand am 16. und 17. Mai 2024 an der KU Leuven statt und brachte Wissenschaftler:innen mit einem politischen Fachpublikum aus verschiedenen Bereichen der europäischen und globalen Technologiepolitik zusammen.

DariaDergachevaBremen

ZeMKI-Mitglied Dr. Daria Dergacheva spricht heute auf der CPDP.ai 2024 Konferenz in Brüssel.

ZeMKI-Mitglied Dr. Daria Dergacheva spricht heute, den 22. Mai 2024, auf der CPDP.ai 2024 Konferenz in Brüssel. Sie ist Podiumsteilnehmerin auf dem von der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) organisierten Podium zum Thema „The Impact of Online Content Moderation and Curation on Fundamental Rights: How to Assess, Mitigate and Monitor Systemic Risks on (…)

Prof Dr Holger Böning †5. Mai 2024

Prof. Dr. Holger Böning verstorben

Prof. Dr. phil. habil. Holger Böning *16. Dezember 1949 – †5. Mai 2024 Das ZeMKI trauert um sein Mitglied, den langjährigen Sprecher des Instituts Deutsche Presseforschung im Fachbereich 9 der Universität Bremen. In den gut dreißig Jahren seines Wirkens an diesem Institut hat Holger Böning die Forschung, insbesondere die Grundlagenforschung, zur historischen deutschen und europäischen (…)

blog-entries-zemki.001

Neuer Beitrag: Multimodaler KI-Framework für formatives Assessment in ePortfolios

Im gerade erschienenen Sammelband „Assessment Analytics in Education“ (Springer Link) haben Fatima Maya und Karsten D. Wolf im IMPACT-Projekt einen Artikel „An Architecture for Formative Assessment Analytics of Multimodal Artefacts in ePortfolios Supported by Artificial Intelligence“ veröffentlicht: Aus dem Abstract: „A key objective of higher education is to promote deeper learning strategies. Complex process-oriented teaching-learning (…)

Cornelius Puschmann (1)

Prof. Cornelius Puschmann diskutiert als Experte über die Verfügbarkeit von Daten in sozialen Medien an der Universität Kopenhagen

Prof. Cornelius Puschmann vom Lab für Digitale Kommunikation und Informationsvielfalt (DCID) ist am 23. Mai 2024 als Experte für Social-Media-Daten zur Veranstaltung "Navigating the Social Media Data Terrain: Roundtable on the Current Landscape of Social Media Data Availability" des SAMF Data Lab der Universität Kopenhagen eingeladen.

Blended Intensive Program_19

Erasmus+ "Blended-Intensive Programme" zur globalen digitalen Governance findet am ZeMKI statt

Ende April 2024 veranstalteten das ZeMKI und die Universität Bremen ihr erstes Erasmus+ „blended-intensive programme“ (BIP). Rund dreißig Studierende und ein halbes Dutzend Dozent:innen von acht Universitäten aus ganz Europa nahmen an einem einwöchigen Workshop zum Thema „Digital Constitutionalism and the UN Global Digital Compact“ teil. Diese Präsenzphase des Blended-Intensive-Formats wird von virtuellen Treffen vor (…)