Zum Inhalt springen
Das-ZeMKI

Offener Call für ZeMKI Visiting Research Fellowships, 2024

Arbeiten Sie mit uns! Unser Fellowship-Programm lädt internationale Wissenschaftler:innen für vier Wochen nach Bremen ein, um ihre Forschung im Bereich der Transformation von Medien, Kommunikation und Information zu vertiefen und zu vernetzen. Wir suchen etablierte Wissenschaftler:innen, die das lebendige interdisziplinäre Forschungsumfeld am ZeMKI genießen wollen.

Miira_Hill

Neuer Artikel von ZeMKI-Mitglied Dr. Miira Hill, erschienen im Buch "Kommunikative Gattungen und Events. Zur empirischen Analyse realweltlicher sozialer Situationen in der Kommunikationsgesellschaft."

Der Artikel von Dr. Miira Hill ist am 2. Dezember 2023 im Buch „Kommunikative Gattungen und Events. Zur empirischen Analyse realweltlicher sozialer Situationen in der Kommunikationsgesellschaft“ erschienen und trägt den Titel: „Science Slam. Eine kommunikative Gattung im Zeichen der Digitalisierung“ Behandelt werden folgende Themen: Dieser Text zeigt, wie sich mit dem Science Slam eine neue (…)

Miira_Hill

Neuer Artikel von ZeMKI-Mitglied Dr. Miira Hill, erschienen im Buch "Innovationsgesellschaft: Befunde und Ausblicke."

Der Artikel von Dr. Miira Hill ist am 31. August im Buch „Innovationsgesellschaft: Befunde und Ausblicke“ erschienen und trägt den Titel „Innovation und Kommunikation. Über die Entstehung kommunikativer Gattungen.“ Behandelt werden folgende Themen: In diesem Aufsatz wird der Science Slam als neuartige Form der Wissenschaftskommunikation betrachtet. Ein Science Slam gilt als innovativ, da er sich (…)

Tagungen

Podiumsdiskussion: Lehre ohne Device? Lehre ohne Devise? Eine Bestandsaufnahme und Rückschau auf Lehre in der Praxis

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen der DGPuK23, der 68. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, statt. Auf dem Podium: Prof. Karsten Wolf, Professor für Medienpädagogik und Didaktik an der Universität Bremen Prof. Dr.-Ing. Maren Petersen, Professorin für die Berufliche Fachrichtung Metalltechnik und ihre Didaktik und Konrektorin für Lehre und Studium an der Universität (…)

pexels-mikhail-nilov-7663141

Vortrag: Das Wissen der Anderen. Zur gegenwärtigen Situierung des Wissens.

Tagung: „Multiples Wissen. Situierungen der Wissensforschung und aktuelle Herausforderungen der Wissenssoziologie. Sektionstagung der Sektion Wissenssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie“ Aktuell erleben wir einen tiefgreifenden gesellschaftlichen Wandel, der insbesondere im Zuge der Digitalisierung deutlich wird. Die Wissensgesellschaft formuliert neue Anforderungen an Kommunikation und die Weitergabe von Wissen, wobei sich eine verstärkte Fokussierung auf wissenschaftliche Erkenntnisse (…)

Miira_Hill

Neues Buch erschienen von ZeMKI-Mitglied Dr. Miira Hill, Titel: "The New Art of Old Public Science Communication"

This book investigates the phenomenon of science communication events, as spectacles for legitimizing and communicating science to the public. With attention to events such as ‘Science Slam’, where scientists are asked to present their knowledge in new ways and speak to an audience of laymen, the author examines the participants’ use of stylistic devices borrowed (…)

pexels-nic-wood-6432107

Vortrag: "Der Fremde" in der digitalen Gesellschaft. Zum Verhältnis von Öffentlichkeit und Übersetzung.

In der modernen Gesellschaft haben sich die Strukturen der Öffentlichkeit grundlegend gewandelt. Durch die Digitalisierung und damit einhergehende Personalisierung durch Algorithmen ergeben sich gegenwärtig neue Herausforderungen. In algorithmisch generierten personalisierten Öffentlichkeiten, ist die Herausbildung einer gemeinsamen Wirklichkeit und eines geteilten Wissens erschwert. Diese Divergenz fördert die Verbreitung von „alternativen Fakten“, die auf Sozialen Medien und (…)

pexels-andy-song-15856717

Interdisziplinäre Tagung: Debatten der Gegenwart. Öffentlichkeiten im politischen und medialen Wandel.

Organisator_innen: Dr. Simone Jung (Lüneburg), Dr. Miira Hill (Bremen), Dr. Victor Kempf (Berlin) Medientechnologien stellen nicht nur Möglichkeitsräume bereit, in denen gesellschaftliche Konflikte zum Ausdruck gebracht und verhandelt werden. Sie transformieren auch die Form des öffentlichen Sprechens und den politischen Diskurs. Diese Entwicklungen sind an sich nicht neu, technische Innovationen und damit einhergehende Umbrüche gab (…)

Miira Hill

Neuer Artikel von ZeMKI-Mitglied Dr. Miira Hill, erschienen in der Zeitschrift "Buzzword Digitalisierung. Relevanz von Geschlecht und Vielfalt in digitalen Gesellschaften."

Der Artikel von Dr. Miira Hill und Katharina Kirn ist in der Zeitschrift „Buzzword Digitalisierung. Relevanz von Geschlecht und Vielfalt in digitalen Gesellschaften“ erschienen und trägt den Titel „Die Nahbarkeit des Digitalen. Zur Verminderung von Technikangst durch (weibliche) Vergemeinschaftung.“ Behandelt werden folgende Themen: Unsere Gesellschaft wird immer stärker durch Algorithmen geformt und beeinflusst. Doch Algorithmen (…)

pexels-scott-webb-430208

Vortrag: Videobasierte Forschung, Öffentlichkeiten und ‚Perspektiven des Partikularen‘

Tagung: Gesellschaft unter Spannung 40. Kongress der deutschen Gesellschaft für Soziologie, TU Berlin. Die Reproduktion gesellschaftlicher Machtstrukturen findet ihren Ausdruck in den Sozialwissenschaften auf vielfältigen Ebenen: innerhalb der Gesellschaftstheorie, in empirischen Untersuchungen sowie in methodologischen Ansätzen. Diese Mehrdimensionalität der Macht spiegelt sich in der wissenschaftlichen Praxis wider und macht sie zu einem Teil des herrschenden (…)